2. Spieltag: Bezirksliga 10

5:2 in Herne: Bei der ERSTEN platzt der Knoten

Foto: Thorsten Wiethege
Daumen hoch: Erster Sieg für die ERSTE.

"Es war über 90 Minuten eine souveräne Vorstellung meiner Mannschaft und der Sieg geht auch in dieser Höhe absolut in Ordnung", so Dennis Knobel nach 90 gespielten Minuten. Knobel, der auch im zweiten Spiel Coach Tobias Vößing vertrat, sah auf der staubigen Herner Asche von Beginn an eine engagierte Leistung unserer Mannschaft, die sich in der ersten halben Stunde nur wieder einmal nicht für den enormen Aufwand mit Toren belohnte.

 

"Nach knapp 30 Minuten hatten wir schon wieder etliche gute Aktionen und zwei Lattentreffer. Ich dachte schon wieder, das Tor sei vernagelt", so Sportvorstand Robin Berg.

 

Und wenn eine Weisheit im Fußball Substanz hat, dann die, dass ungenutzte Torchancen sich irgendwann rächen. Nach knapp 30 Minuten trudelte der erste Eckball der Gastgeber (überhaupt die erste gefährliche Aktion der Hausherren) quer durch unseren Strafraum und dann irgendwann in unser Tor: 0-1! Wichtig am gestrigen Tag, dass Ilias Adinda und Captain Enes Coemez innerhalb von 5 Minuten das Spiel noch vor der Pause drehten. Auch in der zweiten Halbzeit eine konzentrierte Leistung des Teams, die mit guten Aktionen nach Toren von Tobi Kleine Rumberg, Steven Murru und Lucca Scheuren innerhalb von 10 Minuten das Spiel entschieden. Hinten brannte nichts mehr an, das zweite Gegentor nach Handelfmeter war ärgerlich, aber nicht weiter störend. Guter Auftritt, Männer!


Ab sofort: Maskenpflicht auf unserer Anlage!

Ab sofort gilt auf unserer Platzanlage eine Maskenpflicht. Im Eingangsbereich, auf allen Gehwegen, im Vereinsheim sowie den Sanitäranlagen gilt die Maskenpflicht! Nur auf festen Steh- oder Sitzplätzen kann die Maske abgenommen werden.

Unter dem Motto: ICH SCHÜTZE DICH - DU SCHÜTZT MICH!

 

Bitte helft mit, das Virus (wieder) weiter einzudämmen. Leistet den Anweisungen unserer Trainer, des Vorstands und der Ordner Folge und passt auf euch und andere auf!

 

Der Vorstand.


In eigener Sache

Vereinswirtin/Vereinswirt gesucht

DU magst die Gemeinschaft?
DU liebst Abwechslung?
DU hast gerne Leute um dich herum?
DU bist motiviert und zuverlässig?

 

DIR fehlt vielleicht eine neue Freizeitbeschäftigung?
DIR fehlt Anerkennung?
DIR fällt zuhause oft die Decke auf den Kopf?

 

Für unsere starke Gemeinschaft im Fußballverein, dem SC Weitmar 45, suchen wir ab sofort eine Vereinswirtin/einen Vereinswirt, der unser schönes Clubheim wieder mit Leben füllt.

Wir sind ein großer Anlaufpunkt in unserem Stadtteil für Jung und Alt, stellen mit unseren 20 Mannschaften über alle Altersklassen hinweg den Querschnitt unserer Gesellschaft dar. In unserem Clubheim wollen wir für alle ein gemütliches Fleckchen zum Zusammenkommen schaffen. Mit DIR als guten Geist der Stube!

 

Gerne bist DU als Rentner oder Frührentner ungebunden, hast gerne Menschen um dich herum und willst Teil einer großen Gemeinschaft sein!

Wenn du interessiert bist oder jemanden kennst, melde dich gerne bei uns, um alles weitere zu besprechen! Wir freuen uns auf DICH!


Jetzt auf die neue Spielzeit vorbereiten!

Liebe Mitglieder, Freunde und Fans!

 

Nach vielen Monaten der Corona-Zwangspause sorgen Lockerungen im Alltag auch dafür, dass wir uns langsam wieder auf Fußball freuen können. Auch wenn noch nicht genau feststeht, wie und wann die neue Spielzeit beginnt, haben wir unterschiedlichste Möglichkeiten für euch, um sich darauf vorzubereiten :-)

Dauerkarte kaufen!

Oft gefordert und nun endlich verfügbar. Zur kommenden Spielzeit bieten wir euch eine Dauerkarte für unsere Heimspieltage an.

Einfach hier online bestellen und auf die neue Serie freuen!

Fanschal kaufen!

Mitglieder erhalten den neuen Fanschal zum Vorzugspreis von 15,00 €.
Der Preis beträgt ansonsten 19,45 €. Einfach hier online bestellen und den Schal in den nächsten Tagen in den Händen halten!

Mitglied werden!

Zeige, dass dein Herz für den SCW schlägt!