Bezirksliga 10: "Erste" kann doch noch gewinnen

1:0! Schreier erlöst die Rot-Weißen

Axel Sundermann (l.) und Frank "Birdy" Grieswald.
Axel Sundermann (l.) und Frank "Birdy" Grieswald.

Unsere Erleichterung am Sonntag war groß: Mit 1:0 (0:0) setzte sich die 1. Mannschaft bei Aufsteiger CF Kurdistan Bochum durch und ergatterte somit den ersehnten ersten Saisonsieg.

 

Auf schwerem Rasengeläuf zeigte sich die an diesem Tag von "Birdy" Grieswald gecoachte 45-Truppe speziell offensiv verbessert doch erst wenige Minuten vor Schluss sorgte Mittelfeld-Stratege Maximilian Schreier für das Tor des Tages (87.). "Egal, wie der Sieg zustandegekommen ist die drei Punkte sind für uns immens wichtig", atmete Grieswald nach dem hart umkämpften Duell gegen die agilen Gastgeber tief durch. Gegen den FC Altenbochum, derzeit Tabellen-3., wollen unsere Jungs am kommenden Sonntag (15.) auch am heimischen Waldschlößchen endlich wieder dreifach punkten.


Pokal: "Erste" löst Ticket für die nächste Runde

Nachdem es für unsere 1. Mannschaft zuletzt in der Bezirksliga nicht gut gelaufen ist (0:4 gegen Linden), zog das Sundermann-Team mit einem klaren 5:0 (4:0)-Sieg beim A-Kreisligisten SuS Wilhelmshöhe nun in die nächste Pokalrunde ein. Die Treffer für die Rot-Weißen erzielten Kleine Rumberg (2), Siebrecht, Schreier und Coemez. In der nächsten Runde (Oktober) treffen unsere Jungs dann entweder auf den TuS Harpen oder den TuS Hattingen.